Dokumentation

 

 
Datum

 

Dokumentation des Geschehens (letzte Aktualisierung am 30.12.2018)

 

 31.12.2017 ~ Brand im Dachgeschoss unseres Wohnhauses
~ Gemeindealarm bei der Feuerwehr um 22:22 Uhr (Feuer 4)
~ Feuerwehr löschte über 4 Stunden den Brand (ca. 60 Feuerwehrleute)
 01.01.2018 ~ Polizei versiegelte noch in der Nacht das Haus
~ Dank einer lieben Nachbarin, konnten wir mit dem Hund für die erste Nacht unterkommen
~ Dank eines anderen lieben Nachbarn, konnten wir vorübergehend in einer möblierten   Wohnung unterkommen
 02.01.2018 ~ Kriminalpolizei gab mittags das Haus frei
~ Brandursache war die häusliche Sauna, die schon seit vielen Jahren nicht mehr genutzt wurde
~ wir verschafften uns einen ersten Überblick über den entstandenen Schaden
~ unser Wohnhaus ist nicht mehr bewohnbar
~ alle Möbel im frisch renovierten EG sind unbrauchbar durch Löschwasser und Ruß
~ einen Teil der Textilien und des Hausrats kann man durch Sanierung voraussichtlich noch retten
~ im DG ist alles verbrannt
~ in der fast fertig renovierten UG Wohnung ist fast alles unbrauchbar durch Löschwasser und Ruß
 03.01.2018 ~ Versicherungsmakler sah sich den Schaden an
~ ortsansässige Dachdecker deckten das Dach ab (Schadensbegrenzungsmaßnahmen)
~ Einrichtung eines Spendenkontos (DE 52 3705 0299 1369 0198 41) auf Anraten einer Privatperson
 04.01.2018 ~ erste Begutachtung durch eine Brandsanierungsfirma
 05.01.2018 ~ Versicherungsmakler stand mit Ratschlägen zur Seite
~ Regulierungsbeauftragter der Gebäudeversicherung nahm den  Schaden auf
~ externer Gutachter dokumentierte und fotografierte ebenfalls den Schaden
~ Brandsanierungsfirma sprach sich mit den Gutachtern ab, wie weiter vorgegangen wird
~ erster Auftrag für die Brandsanierungsfirma: Wasser absaugen und Kunststofffenster in den beiden Wohnetagen reinigen, um diese zu erhalten
 06.01.2018 bis   07.01.2018 ~ Vorbereitungen für die Räumung getroffen
 08.01.2018 ~ Baustromverteiler wurde von einer Elektrofirma geliefert und angeschlossen
~ erste Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Heizungsanlage zwecks Wiederinbetriebnahme durch den Heizungsinstallateur
~ortsansässiger Dachdecker schloss die Löcher der ehemaligen Fenster und der Balkontür im DG
~ Auflistung der verbrannten Gegenstände im DG mit Hilfe einer Freundin
 09.01.2018 ~ erste Reinigungsarbeiten durch eine Brandsanierungsfirma (u.a. wurden über 300 Liter aus Keller und EG abgepumpt)
~ erste Kurzbesprechung mit dem Architekten
~ Gutachter der Hausratversicherung sah sich den Schaden an
~ Versicherungsmakler stand erneut mit Rat und Tat zur Seite
 10.01.2018 ~ erste Aufräumarbeiten durch die Brandsanierungsfirma
~ verbrannte Elektrogeräte wurden entsorgt
~ Flurböden und Kellertreppe wurden zum Schutz mit Vlies ausgelegt
~ erstes verbranntes Inventar aus dem DG wurde in Containern entsorgt
~ mit Hilfe von Freunden verpackten wir noch Brauchbares an Hausrat in Kartons
 11.01.2018 ~ weitere Aufräumarbeiten durch die Brandsanierungsfirma
~ noch brauchbares Schrankinventar wurde in Kisten gepackt und auf Styropor in einem Raum      im UG gelagert
~ weiterer Schutt aus dem DG wurde in Containern entsorgt
 12.01.2018 ~ weitere  Aufräumarbeiten durch die Brandsanierungsfirma
~ weitere 100 Liter Wasser wurden abgepumpt
~ ein großer Teil Dämmwolle aus dem DG wurde entsorgt
~ Freunde kümmerten sich um die Reinigung und vorübergehende Lagerung verschiedener Haushaltswaren
 13.01.2018 bis   14.01.2018 ~ Auflistung des beschädigten und verbrannten Inventars (für die Versicherung)
 15.01.2018 ~ weitere Aufräumarbeiten im DG durch die Brandsanierungsfirma
~ verbrannte Elektrokleingeräte sowie Dämmwolle wurden entsorgt
 16.01.2018 bis   17.01.2018 ~ weitere Auflistung des beschädigten und verbrannten Inventars
 18.01.2018 ~ Treffen auf dem Risikogrundstück mit dem Architekten, dem Gutachter, dem Schadensregulierer und der Sanierungsfirma, um gemeinsam die weitere Vorgehensweise der Sanierung zu entscheiden
 19.01.2018 ~ Sanierungsfirma dichtete die Fenster im Giebel neu ab
~ Haushaltswaren wurden von der Sanierungsfirma zur Reinigung abgeholt
~ Heizungsinstallateur kappte die Heizungsrohre, die zum DG verliefen und nahm die Heizung wieder in Betrieb
~  Dachdecker befestigten wieder die Plane, die sich beim Sturm löste
 20.01.2018 bis   22.01.2018 ~ Räumung der noch brauchbaren privaten Sachen
 22.01.2018 ~ Möbel aus dem Wohnzimmer im EG wurden von der Sanierungsfirma entsorgt
 23.01.2018 ~ Sanierungsfirma räumte alle Möbel (inkl. Einbauküche) aus dem EG und entsorgte diese im Container
~ Elektrogeräte aus der Küche wurden von der Brandsanierungsfirma mitgenommen, um diese zu reinigen und auf Funktion zu prüfen
 24.01.2018 ~ Entfernung der Fliesen und des Estrichs im DG durch die Sanierungsfirma
~ das restliche Dämmmaterial, sowie die losen Balken und Bretter wurden entfernt
~ weitere Elektrogeräte aus dem EG wurden von der Sanierungsfirma mitgenommen, um diese zu reinigen und auf Funktion zu prüfen
 25.01.2018 ~ weitere Entfernung der Fliesen und des Estrichs im DG durch die Sanierungsfirma
~ restliches Dämmmaterial, sowie die restlichen losen Balken und Bretter wurden entfernt
~ weitere Elektrogeräte aus dem Keller wurden von der Sanierungsfirma mitgenommen, um diese zu reinigen und auf ihre Funktion hin zu prüfen
~ Entfernung der Heizkörper im DG durch die Sanierungsfirma
 26.01.2018 ~ Entfernung der Zwischenwände und weiteren Estrichs im DG durch die Sanierungsfirma
 27.01.2018 bis   28.01.2018 ~ Umzug in eine möblierte Wohnung in zwei Kilometer Entfernung mit Hilfe von Freunden
 29.01.2018 ~ restliche Entfernung des Estrichs im DG durch die Sanierungsfirma
 30.01.2018 ~ Styropordecken wurden aus verschiedenen Zimmern im EG entfernt durch die Sanierungsfirma
~ Eintüten und Entfernen der Dämmwolle aus dem DG
 31.01.2018 ~ weitere Dämmwolle wurde von der Sanierungsfirma aus dem DG entfernt
 01.02.2018 ~ im Keller wurden Schränke von der Sanierungsfirma demontiert und auf Styropor in einem Raum im UG gelagert
 02.02.2018 ~ Brandsanierungsfirma demontiert weitere Möbelstücke im Keller und lagert sie ebenfalls in einem Raum im UG
 05.02.2018 ~ Brandsanierungsfirma demontiert weitere Möbelstücke im Keller und lagert sie ebenfalls in einem Raum im UG
~ Elektrogeräte wurden demontiert (u.a. Deckenleuchten)
 07.02.2018 ~ Abholung einiger Arbeitsgeräte von der Brandsanierungsfirma aufgrund eines Missverständnisses
 14.02.2018 ~ Brandsanierungsfirma entsorgt alle Fliesen aus dem EG (Flur, Ankleidezimmer, Badezimmer, Schlafzimmer, Küche)
 15.02.2018 ~ Holzdecke im UG wurde von der Sanierungsfirma abgerissen und entsorgt
~ erstmalig wurden mehrere Bautrockner von der Sanierungsfirma im EG aufgestellt und in Betrieb genommen
 16.02.2018 ~ Brandsanierungsfirma entfernt weitere Holzdecken
~ Bautrockner laufen weiterhin
 19.02.2018 ~ Bautrockner laufen weiterhin
~ Holzpaneele in der Waschküche wurden von der Sanierungsfirma entfernt
~ erste Gespräche mit dem Architekten über die Planung des DG
 20.02.2018 ~ Sanierungsfirma entfernte weiterhin Holzdecken im UG
~ Entfernung der Trittschalldämmung im Wohnzimmer des EG
 21.02.2018 ~ Sanierungsfirma fing (mithilfe spezieller Geräte) mit der Trocknung des Estrichs im EG an
~ der Aufgang zum DG wurde geschlossen
~ ein Teil des UG wurde ozoniert (das Haus durfte während dessen nicht mehr betreten werden)
 22.02.2018 ~ Sanierungsfirma entfernte die Türzargen im ganzen Haus
 23.02.2018 ~ Sanierungsfirma installierte im ganzen EG Bautrockner
~ die Wohnung wurde weitgehend gesäubert
 23.02.2018 ~ die Bautrockner wurden täglich von uns kontrolliert und die Wasserbehälter geleert
 07.03.2018 ~ Sanierungsfirma machte erneut eine Feuchtigkeitsmessung im EG
~ im Wohnzimmer des EG läuft weiterhin ein Bautrockner
~ in der Souterrainwohnung wurden weitere Bautrockner installiert und eine Feuchtigkeitsmessung gemacht
~ Sanierungsfirma brachte einen bereits sanierten Kühlschrank in unsere vorübergehende Wohnung
 13.03.2018 ~ Vermessung der Räume durch den Architekten
 14.03.2018 ~ Sanierungsfirma brachte sanierte Küchengeräte nach ca. 7 Wochen zurück in unsere vorübergehende Wohnung
 22.03.2018 ~ Sachverständiger von der Versicherung kontrollierte die Arbeiten der Brandsanierungsfirma
 28.03.2018 ~ Brandsanierungsfirma führte erneut eine Feuchtigkeitsmessung durch und baute alle Trocknungsgeräte ab
 20.04.2018 ~Besprechung auf dem Risikogrundstück mit dem Architekten über die weitere Vorgehensweise
 27.04.2018 ~ die langersehnte Baugenehmigung für die Erneuerung des Dachstuhls wurde endlich per Post zugestellt
 02.05.2018 ~ weitere Planung und Besprechung mit dem Architekten
 07.05.2018 ~ Info bekommen, dass am 08.05.2018 der Abriss-Unternehmer kommt…
 08.05.2018 ~ Bauleiter des Abrissunternehmens kommt mit seinem Team
~ Architekt kommt dazu und sie planen gemeinsam die Vorgehensweise des Abrisses
~ Provisorium der Dachabdeckung wird abgenommen
~ Wände werden abgetragen und im Container entsorgt
~ Dachstuhl wird abgerissen und im separaten Container entsorgt
 09.05.2018 ~ Bauleiter des Abrissunternehmens und der Architekt überlegen gemeinsam über die Vorgehensweise an den Giebeln
~ Abrissunternehmen entfernt den restlichen Dachstuhl, baut eine schräge Konstruktion und deckt mit einer dicken Gewebeplane das Dach ab, um es vor Starkregen zu schützen
 23.05.2018 ~ Unser Architekt informierte uns, dass Anfang Juni 2018 das Gerüst aufgestellt wird, um das Dach zu erneuern
 28.05.2018 ~ kurze Besprechung auf dem Grundstück mit dem Zimmermann und dem Architekten
 30.05.2018 ~ überraschend wurde frühzeitig das Gerüst aufgebaut, welches erst Anfang Juni angedacht war
 02.06.2018 ~ Gerüst ums Haus wurde fertiggestellt
~ Zimmermann nahm noch weitere Messungen vor
 06.06.2018 ~ Stützen für das Dach im Wintergarten wurden geliefert
 07.06.2018 ~ Holz für Dachstuhl wurde geliefert
~ Wintergarten -Dach wurde zusätzlich abgestützt
 11.06.2018 ~ Material für den Dachstuhl wurde mit einem Kran auf das Dach gesetzt
~ Dachstuhl wurde weitgehend aufgestellt
 12.06.2018 ~ Dachstuhl wurde fertig gestellt
~ Dach-Innenverkleidung wurde zum Teil angebracht
 13.06.2018 ~ Dach-Innenverkleidung wurde fertig gestellt
~ Beginn der Dämmungsarbeiten
 14.06.2018 ~ Zimmermann verschraubte die Mittel-Pfetten und setzte die Stützbalken
 15.06.2018 ~ Die Giebel wurden von den Maurern ausgebessert
~ Zimmermann deckte mit Folie die Überstände ab.
 26.06.2018 ~ Dachlatten wurden angeliefert
 27.06.2018 ~ Dachdecker brachten einen Großteil der Konterlattung an
~ Begehung der Baustelle mit Architekt und erstem Elektriker zwecks Angebot
 28.06.2018 ~ Fertigstellung der Konterlattung
~ Anbringung der Dachlatten mit einer speziellen Maschine
~ Anlieferung der Dachfenster und weiterem Zubehör
~ Anlieferung der Dachpfannen
~ die äußeren Balken an der linken Giebelseite wurde verschiefert
~ Begehung der Baustelle mit Architekt und Installateur zwecks Angebot
 29.06.2018 ~ Dachdecker stellten einen Kran auf, um die Dachpfannen auf das Dach zu heben
~ Dachdecker setzt noch Schutzblende am Giebel an
~ die äußeren Balken an der rechten Giebelseite wurden verschiefert und verblendet
~ Dachdecker setzten die ersten 3 Dachfenster ein
~ die Eindeckung des Daches wurde weitgehend fertiggestellt
~ Begehung der Baustelle mit Architekt und 2. Elektriker zwecks Angebot
 02.07.2018 ~ Dachdecker setzten 2 weitere Dachfenster ein
~ Dachdecker deckten den First und die Ortgänge ein
~ Dachdecker montierten an der Rückseite des Hauses die Regenrinne
~ Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem 2. Installateur
 03.07.2018 ~ Dachdecker dichten rund um den Kamin alles ab
~ Dachdecker montieren die Regenrinne an der Vorderseite des Hauses
 04.07.2018 ~ Dachdecker setzen die Entlüftungspfannen
~ Dachdecker montieren die Vorrichtung für die Satellitenschüssel
~ Dachdecker sind mit dem Dachaufbau fertig
~ Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem 3. Installateur
~ Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem Schimmelexperten
  05.07.2018 ~ Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem 4. Installateur
 09.07.2018 ~ Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem 3. Elektriker
~ Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem Schreinermeister
  19.07.2018 ~ Dachdecker fangen an, am rechten Giebel die Schiefer Verkleidung zu reparieren
 20.07.2018 ~ Fortsetzung der Schiefer Arbeiten durch die Dachdecker
~ Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem Trockenbauer
~ Freigabe der Versicherung für den Trockenbauer
~ Freigabe der Versicherung für den Installateur
~ Freigabe der Versicherung für den Elektriker
~ Freigabe der Versicherung für den Schimmel -Experten
 23.07.2018 ~ Installateur demontiert alte Installationen
 24.07.2018 ~ Installateur entfernt alte Wasser- und Abflussleitungen
 26.07.2018 ~ Installateur verlegt neue Wasserleitungen
~ Trockenbauer liefert die erste Baustoffe an
 27.07.2018 ~ Elektriker sagte ab, da er erst im Oktober Zeit hätte
 30.07.2018 ~ Anlieferung des Trockenbau Materials
~ Lieferant setzte das Material nicht auf das Garagendach, sondern quer in die Einfahrt
~ Trockenbauer setzten einen Teil des Ständerwerks
~ Installateur verlegt weitere Wasserleitungen
~ Architekt bespricht sich auf der Baustelle mit den Handwerkern
 31.07.2018 ~ Installateur ummantelt alle gelegten Leitungen
~ Trockenbauer setzten weitere Ständerwerke und isolierten die Wände
~ Trockenbauer bauten die Unterkonstruktion im Wohnzimmer des EG
~ Begehung der Baustelle eines Sachverständigen
~ Dachdecker verschiefern weiter den Giebel
01.08.2018 ~ Trockenbauer begradigten den Kamin und entfernten den restlichen verrußten Putz
~ Trockenbauer setzten weitere Wände
~ Installateur machte weitere Kleinarbeiten
 02.08.2018 ~ Trockenbauer isolierten die Wände
~ Installateur isolierte die verlegten Rohre und verrichtete weitere Kleinarbeiten
 03.08.2018 ~ Trockenbauer brachten die Unterkonstruktionen für die Decken an
~ Installateur isolierten die Abflussrohre und verrichteten weitere Kleinarbeiten
 06.08.2018 ~ Trockenbauer brachten weitere Unterkonstruktionen für die Decken an
~ kurze Begehung des Architekten
~ Trockenbauer vergrößerten den Treppenaufgang
~ Installateur besprach mit uns die weitere Vorgehensweise
~ in Eigenregie räumten wir noch vorhandene Möbel in andere Räume, damit der Trockenbauer  am folgenden Tag weitere Deckenkonstruktionen anbringen kann
 07.08.2018 ~ Trockenbauer setzten die letzte Wand im DG
~ Trockenbauer brachten weitere Unterkonstruktionen für die Decken an
 16.08.2018 ~ Installateur verlegte die Rohre im Badezimmer des DG
~ Begehung mit dem 4. Elektriker und dem Architekten
 17.08.2018 ~ Installateur befestigte die letzten Rohre
 21.08.2018 ~ Schimmelexperte bearbeitete die Wände im EG
 22.08.2018 ~ Elektriker verlegten die ersten Kabel im DG
~ Schimmelexperte bearbeitete die Wände im UG
 23.08.2018 bis   29.08.2018 ~ Elektriker verlegten weitere Stromkabel und Antennenkabel im DG
~ Installateure verlegten verschiedene Wasserleitungen
 30.08.2018 ~ Elektriker verlegten Datenkabel vom Keller bis in die einzelnen Räume
~ Installateure erledigten weitere Kleinarbeiten
~ Fliesenleger besichtigte das erste Mal die Baustelle
 31.08.2018 ~ Elektriker wurden vorerst fertig mit den Arbeiten im DG
~ Architekt besichtigte nochmals die Baustelle
 03.09.2018 ~ Die Hohlräume zwischen den Dachsparren wurden von einer Spezialfirma zur Isolierung mit   Zellstoff ausgeblasen und versiegelt.
~ Dachdecker versetzten die Lüftungspfanne
~ Installateur schloss das Entlüftungsrohr an
~ Elektriker begannen mit den Installationen im EG
~ Architekt stand mit Rat und Tat zur Seite
 04.09.2018 ~ Elektriker schlitzten die Wände und frästen Löcher für die Schalterdosen im EG
~ Fliesenleger richteten die Baustelle ein
 05.09.2018 ~ Dämmungsfirma versiegelte die restlichen Fugen im DG
~ Elektriker gipsten die Schalterdosen in die vorgefertigten Löcher ein
 06.09.2018 ~ Fliesenleger lieferten die ersten Fliesen an und trafen weitere Vorbereitungen
~ Elektriker legten die Stromkabel in die vorgefertigten Schlitze
 07.09.2018 ~ Fliesenleger lieferten weitere Fliesen an und bearbeiteten den Untergrund
~ Elektriker verlegten die letzten Kabel im EG
~ Trockenbauer richtete die Baustelle ein und traf die ersten Vorbereitungen für die Putzarbeiten
 10.09.2018 ~ Fliesenleger begradigten einige Wände
~ Trockenbauer verputzte die Wand im Flur, sowie 3 Wände in der Küche im EG
 11.09.2017 ~ Trockenbauer beplankten die Rückseite der  Trockenbau-Wände im DG
~ Fliesenleger verlegten die ersten Fliesen
~ Installateur montierte die Duschabflussrinne
 12.09.2018 ~ Trockenbauer beplankten die Dachschrägen mit Rigipsplatten
~ Elektriker  setzten noch einige Schalterdosen im DG ein
~ Fliesenleger verlegten weitere Fliesen
 13.09.2018 ~ Trockenbauer verkleidete die Wände im Badezimmer im DG
~ Fliesenleger verfugten die ersten Fugen und verlegten weitere Fliesen
 14.09.2018 ~ Trockenbauer beplankten einige Decken im EG (Wohnz.+Essz.+Schlafz.+Flur)
~ Fliesenleger verlegten weitere Fliesen im EG
 17.09.2018 ~ Trockenbauer beplankten die Decken im EG (Bad+GästeWC+Gästez.+Küche)
~ Trockenbauer beplankten 2 Wände in der Küche im EG
~ Trockenbauer beplankten einige Decken im UG
~ Fliesenleger verlegten weitere Fliesen und spachtelten den Boden
~ Elektriker verlegten Antennenkabel
~ Elektriker legte Abzweigdosen frei und demontierte Schalter-und Steckdosen
18.09.2018 ~ Fliesenleger verlegten Wand- und Bodenfliesen im EG
~ Elektriker verlegten Kabel im UG und montierten die Unterverteilung
~ Begehung der Baustelle mit dem Schreiner zwecks Angebot für die Zimmertüren
~ Architekt steht mit Rat und Tat zur Seite
 19.09.2018 ~ Fliesenleger bereiteten weitere Böden im EG vor
~ Fliesenleger verfugten weitere Fliesen
~ Fliesenleger lieferten weitere Fliesen an
~ Elektriker entfernten alte Stegleitungen im UG und verlegten neue Kabel
 20.09. 2018 ~ Endlich wurde das Fenster im Giebel eingesetzt
~ Fliesenleger fugte die Bodenfliesen aus und setzte die Sockelleisten
~ Trockenbauer lieferten weiteres Material an
 21.09.2018 ~ Trockenbauer beplankten die Decken im UG
~ Fliesenleger verlegte die Bodenfliesen in der Küche
~ Elektriker setzten weitere Dosen und die Unterverteilung im DG
 22.09.2018 ~ Trockenbauer verklebten die Fensterleibungen
~ Trockenbauer verspachtelten die Schlitze der Elektroinstallationen
 24.09.2018 ~ Fliesenleger spachtelten den Schlafzimmerboden und verfugten den Küchenboden
~ Elektriker ergänzten vergessene Installationen und verklemmten Kabel im DG
 25.09.2018 ~ Fliesenleger legten Fliesen im Flur und Schlafzimmer
~ Estrichleger hat das DG ausgemessen
~ Estrichleger, Elektriker, Installateur und Architekt besprachen die weitere Vorgehensweise
~ Elektriker und Architekt erfassten die bisherigen Installationen im EG und DG
 26.09.2018 ~ Fliesenleger legten restliche Fliesen im Schlafzimmer
~ Fliesenleger verfugten die Fliesen im Flur und Schlafzimmer
~ Fliesenleger versiegelten das Bad mit Silikon
~ Elektriker setzten restliche Dosen im EG und verklemmten viele Kabel
~ Estrichleger verlegten Leicht-Estrich im DG als Untergrund für die Fußbodenheizung
 27.09.2018 ~ Elektriker verklemmten weitere Kabel im EG
 28.09.2018 ~ Elektriker verklemmten weitere Kabel im UG
~ Fliesenleger bedeckten bereits gelegte Böden mit Schutzfolie
 01.10.2018 ~ Elektriker prüften und verdrahteten die Installationen im UG
~ Installateure verlegten die Fußbodenheizung im DG
 02.10.2018 ~ Estrichleger verlegten einen Estrich mit Schnellbindemittel im DG
~ Fliesenleger legten im UG die restlichen Fliesen
~ Elektriker nahmen weitere Verkabelungen im UG vor
 04.10.2018 ~ Fliesenleger verfugte die Fliesen im UG
~ Fliesenleger klebte erste Sockelleisten im UG
 05.10.2018 ~ Fliesenleger klebte weitere Sockelleisten um UG und EG
~ Bauschutt-Container wurde abgeholt
 06.10.2018 ~ Trockenbauer verspachtelten die Decken im UG und EG
 08.10.2018 ~ Antennenbauer montierten SAT Schüssel und erledigten die Verkabelung
 09.10.2018 ~ Installateure demontierten die Heizkörper (damit dahinter gespachtelt werden kann)
 10.10.2018 ~ Wir besprachen mit den Fliesenlegern die Gestaltung des Bades im DG.
~ Fliesenleger räumten ihre Arbeitsgeräte ins DG
 11.10.2018 ~ Elektriker klemmten im DG alles an
~ Fliesenleger arbeiteten im Bad des DG
~ Gerüstbauer demontierten einen Teil des Gerüstes
~ Installateure schalteten die Fußbodenheizung ein zum Trocknen des Estriches
 12.10.2018 ~ Trockenbauer verspachtelten weitere Wände im EG und DG
~ Elektriker montierten die Automaten in der Unterverteilung im EG
~ Fliesenleger arbeiteten im Bad im DG
~ Architekt sah sich den Verlauf der Baustelle an
 13.10.2018 ~ Trockenbauer setzte die Trempel im DG
~ Trockenbauer isolierte den Balkonüberstand
~ Maurer vergrößerten den Türausschnitt im Giebel
~ Maurer entfernten überschüssige Isolationen
 15.10.2018 ~ Trockenbauer verputzte weitere Decken
~ Elektriker nahmen Messungen vor
~ Installateure setzten die Duschabflussrinne
~ Fliesenleger verlegten Estrich in der Dusche
 16.10.2018 ~ Elektriker nahmen mehrere Messungen vor
~ Elektriker montierten die Automaten in der Unterverteilung im UG
~ Fliesenleger fliesten die Wände im Bad im DG
~ Architekt sah sich die Baustelle an und plante mit uns das weitere Vorgehen
 17.10.2018 ~Elektriker montierten den Zählerschrank im UG
~Fliesenleger flieste die Wände im Bad im DG fertig
 18.10.2018 ~Trockenbauer putze die Außenwand im Giebel und an der Front des Hauses bei
~Elektriker bestückten den Zählerschrank
~Fliesenleger verlegte die Bodenfliesen im Flur EG
~Architekt überlegte mit uns die Ausbesserung des Flurbodens
 19.10.2018 ~Trockenbauer putze die Außenwand an der Hinterseite des Hauses
~Fliesenleger baute ein kleines Podest im Flur EG und verlegte dort weitere Fliesen
 20.10.2018 ~Trockenbauer schliff die Wände und Decken im DG
 22.10.2018 bis   24.10.2018 ~Elektriker montierten Schalter und Steckdosen im UG und verdrahteten den Zählerschrank  ~Trockenbauer schliff die Decken und Wände im DG
 25.10.2018 ~Elektriker verdrahteten weiter den Zählerschrank
~Trockenbauer schliff die Wände und Decken im EG
 26.10.2018 ~Fliesenleger fugten die Fliesen aus
~Elektriker verdrahteten weiter den Zählerschrank
~Trockenbauer schliff die Wände im EG und UG
 27.10.2018 ~Trockenbauer schliff weiter die Wände im UG
 29.10.2018 ~Fliesenleger bereiteten die Baustelle im DG vor
~Elektriker montierten Schalter und Steckdosen
 30.10.2018 ~Fliesenleger verlegten die ersten Fliesen im DG
~Elektriker montierten weitere Schalter und Steckdosen
~Architekt und Elektriker besprachen, welche Arbeiten erledigt wurden
~Architekt besprach mit uns, die weitere Vorgehensweise
 31.10.2018 ~Stromanbieter baute die Zähler ein
~Elektriker montierten weitere Schalter und Steckdosen
~Fliesenleger  verlegten weiter die Fliesen im DG
 ZUSATZ-INFORMATION:
Im Zuge der Aufbauarbeiten wurden an unserem Haus Baumängel festgestellt, die nichts mit dem Brand zu tun hatten und die wir deshalb in Eigenregie beheben müssen. Es handelt sich hierbei um das Dach des Anbaus, welches auf Grund falschen Aufbaus nicht mehr begehbar war. Des Weiteren war die Rückwand des Untergeschosses schlecht bzw. gar nicht isoliert und somit feucht.
 02.11.2018 ~Zimmermann nahm Maß vom Balkon
~Fliesenleger verlegten weiter die Fliesen im DG
 03.11.2018 ~Trockenbauer erledigten Beiputzarbeiten und säuberten das DG
~Wir bauten den kompletten Balkon in Eigenregie ab
 05.11.2018 ~Zimmermänner bauten das Dach des Anbaus ab und setzten erste neue Balken ein
~Elektriker montierten weitere Schalter und Steckdosen
~Fliesenleger verlegten weitere Fliesen im DG
~Trockenbauer erledigten weitere kleinere Beiputzarbeiten
~Architekt überlegte mit den Handwerkern das weitere Vorgehen
 06.11.2018 ~Zimmermänner setzten weitere neue Balken
~Elektriker montierten weitere Schalter und Steckdosen
~Fliesenleger verlegten weitere Fliesen im DG
 07.11.2018 ~Zimmermänner verkleideten Dachüberstände
~Elektriker verkabelten vieles im UG
~Fliesenleger verlegten weitere Fliesen im DG
~Dachdecker klebten das Dach des Anbaus ab
 08.11.2018 ~Tiefbauunternehmer lieferte Bagger an
~Tiefbauunternehmer entfernte die Sträucher aus dem Vorgarten
~Elektriker verkabelten weiteres im UG
~Fliesenleger klebten Sockelleisten im EG an
~Dachdecker brachten Dachrinne am Anbau an
 09.11.2018 ~Tiefbauunternehmer entsorgten Gehwegplatten und Beton im Container
~Elektriker führten eine Funktionsprüfung durch
~Fliesenleger erledigten verschiedene Kleinarbeiten
 12.11.2018 ~Tiefbauunternehmer begann mit der Freilegung der Frontwand bis zur Bodenplatte
~Fliesenleger erledigten vorerst die restlichen Kleinarbeiten
~Elektriker bohrten Löcher für Deckenstrahler im UG
~Elektriker prüften verschiedene Installationen
~Dachdecker verlegten die Dämmung auf dem Balkon
~Begehung der Baustelle mit dem Architekten und dem Maler
 13.11.2018 ~Tiefbauunternehmer legten weiter die Frontwand frei
~Tiefbauunternehmer reinigten einen Teil der Kellerwand
~Dachdecker klebten den Balkon und das Dach mit Schweißbahnen ab
 14.11.2018 ~Tiefbauunternehmer legten die restliche Frontwand frei
~Dachdecker erledigten restliche Arbeiten am Balkon
 15.11.2018 ~Tiefbauunternehmer verlegten provisorisch Abflussrohre
~Tiefbauunternehmer säuberten die restliche Kellerwand
~Architekt besprach mit uns das weitere Vorgehen
 16.11.2018 ~Tiefbauunternehmer verputzten die Kellerwand
 19.11.2018 ~Tiefbauunternehmer grundierten den unteren Bereich der Außenwand
~Maler hat alle Räume vermessen und bestellte die Tapeten
 20.11.2018 ~Tiefbauunternehmer trugen  die 2 K-Dickbeschichtung auf
 21.11.2018 ~ Maler richteten sich die Baustelle ein und klebten alles sauber ab
~ Tiefbauunternehmer klebten die Dämmplatten und Noppenfolie an die Außenwand
~ Tiefbauunternehmer verteilten den Frostschutz zur Befestigung des Untergrunds
 22.11.2018 ~ Installateure demontierten die Heizkörper im UG
~ Installateure nahmen die Heizung im DG wieder in Betrieb
~ Maler tapezierten die ersten Wände hinter den Heizkörpern im EG
~ Maler erledigten die ersten Spachtelarbeiten
~ Trockenbauer lieferten neues Material an
~ Tiefbauunternehmer legten Drainagerohre und schütteten den Füllkies darauf
~ Tiefbauunternehmer verdichteten die erste Lage des Untergrunds
~ Tiefbauunternehmer grundierten den Rest der Außenwand
 23.11.2018 ~ Trockenbauer brachte. die Lattung an und beplankten sie mit Rigipsplatten
~ Trockenbauer verspachtelten die restlichen Decken
~ Elektriker besprach mit Trockenbauer die Verkabelung für die Decke
~ Maler bereiteten weitere Wände vor
~ Tiefbauunternehmer verputzten die Außenwand
~ Tiefbauunternehmer mauerten den abgebrochenen Lichtschacht wieder auf
 24.11.2018 ~ Trockenbauer schliffen die Decken ab
~ Installateur montierten im EG die Heizkörper und nahmen die Anlage wieder in Betrieb
~ Tiefbauunternehmer brachten die Dickbeschichtung im oberen Wandbereich an
 26.11.2018 ~ Maler tapezierten die ersten Wände hinter den Heizkörpern im UG
~ Tiefbauunternehmer klebten die Dämmplatten an die Außenwand
 27.11.2018 ~ Maler tapezierten die Wände hinter den Heizungen im UG
~ Maler begradigten die Rolladenkästen und verspachtelten die Wände
~ Schreiner und Architekt nahmen Maß und überlegten das weitere Vorgehen
 28.11.2018 ~ Maler verspachtelten weitere Wände
~ Tiefbauunternehmer klebten die Dämmplatten und Noppenfolie an die Außenwand
~ Tiefbauunternehmer hängten einen Lichtschacht auf
 29.11.2018 ~Maler verspachtelten Wände und Decken
~Elektriker montierten noch einige Steckdosen im Keller
~Tiefbauunternehmer füllten den Graben mit Füllkies und verdichteten diesen
 30.11.2018 ~Elektriker montierten einige Einbauleuchten
~Elektriker bohrten Löcher für weitere Einbauleuchten
~Maler verspachtelten viele Wände und Decken
 01.12.2018 – ~Die Maler stellten im EG und im UG fast alle Decken fertig. Außerdem wurden die Badezimmer
 21.12.2018  im EG und im UG, die Küche und das Wohnzimmer im EG fertig gestellt. Die Bodenleger
 legten im Wohnzimmer im EG den Klick-Vinyl und den kompletten Laminatboden im UG.
 Die Treppe zwischen EG und DG wurde vom Treppenbauer ausgemessen und wird
 voraussichtlich Ende Januar/Anfang Februar 2019 eingebaut. Einige Türzargen wurden im EG
 und im UG eingesetzt. Weitere Türzargen müssen extra angefertigt werden.Diese können
 ebenfalls erst Ende Januar/Anfang Februar 2019 eingebaut werden. Die Elektriker bauten die
 Einbauleuchten ein und erledigten weitere Kleinarbeiten. Der Küchenbauer baute weitgehend
 die Küche im EG ein. Der Architekt kontrollierte des öfteren die Baustelle. Der Sachverständige
 der Gebäudeversicherung sah sich die Baustelle an, um das Vorgehen zu begutachten.
 30.12.2018  Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Handwerkern, beim Architekten und der Versicherung
 für die gute Unterstützung beim Wiederaufbau unseres Hauses.
 Wir bedanken uns bei allen Helfern aus der Familie, Verwandtschaft, Freunden, Bekannten und
 denen, die uns mit verschiedenen Spenden zur Seite standen. DANKE ! DANKE ! DANKE !
 Außerdem bedanken wir uns bei der Nachbarschaft, das sie uns so toll unterstützen und Geduld
 mit dem Parkplatzmangel und dem Lärm das Jahr über hatten. Wenn alles weiterhin gut
 verläuft, können wir im Februar 2019 wieder einziehen.
 Wir wünschen Euch Allen von Herzen einen guten Rutsch ins Jahr 2019.
 Wir bedanken uns auch nochmals bei der freiwilligen Feuerwehr Kürten-Dürscheid,
 Kürten-Bechen, Kürten-Biesfeld, Kürten-Olpe und Kürten für die super Leistung in der
 Silvesternacht 2017/2018
 Wir wünschen Euch von Herzen einen ruhigen Jahreswechsel und ein gesundes Jahr 2019
 Schön, dass es EUCH gibt. DANKE !
 Familie Lange

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.