Kurzinformation

 

~ Brand im Dachgeschoss unseres Wohnhauses in der Silvesternacht (2017/2018)
~ Die Personen und der Hund sind nicht verletzt
~ Gemeindealarm der Feuerwehr wurde ausgelöst (Feuer 4)
~ Haus ist nicht mehr bewohnbar
~ Verbrannte Gegenstände sind nicht mehr zu restaurieren
~ Neben dem Brandschaden am Haus, der schon schlimm genug ist, sind fast alle Erinnerungen, wie Fotos, Erbstücke, etc. verbrannt.
~ Der Wasserschaden ist ebenfalls so hoch, dass auf beiden frisch renovierten Wohnetagen alle Möbelstücke etc. nicht mehr zu gebrauchen sind. Auch die Decke in einem der Schlafzimmer und im Wohnzimmer hängt teilweise runter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.